Krieg gegen Ukraine – Hintergründe aus spiritueller Sicht

Liebe Freundinnen und Freunde,

ich möchte euch für kommenden Donnerstag, den 10.03.2022 zur offenen Studie mit Live-Übertragung einladen.

Thema: Krieg gegen Ukraine – Hintergründe aus spiritueller Sicht


Über unsere WdN YouTube Kanal https://www.youtube.com/channel/UCGS23wtlSjaRmQr0gDFwvKA habt die Möglichkeit, die Studie Live zu erfolgen und über Chat-Funktionen teilzunehmen. Außerdem könnt ihr die Studie jederzeit später anschauen.

Zoom-Link für aktive Teilnehmer*Innen:

Wer aktiv in Bild und Ton des übertragenden Videos im Internet an der Diskussion teilnehmen möchte, der kann sich unter folgendem Link auf Zoom einwählen unter: https://zoom.us/j/99605215595

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

online Vortrag „Ich bin nicht tot – nur anders. Kinder berichten aus dem Jenseits“

Online Vortrag „Ich bin nicht tot – nur anders. Kinder berichten aus dem Jenseits“ von Lukas Bucher. Am Donnerstag, den 24.02.2022 um 19:00 Uhr


Liebe Freundinnen und Freunde
,

wenn Eltern sterben, ist das meistens schon traurig genug – aber es ist der normale Gang der Dinge. Wenn Kinder sterben, sind Schmerz, Trauer und Verunsicherung meist kaum erträglich.

Die US-Amerikanerin Hollister Rand nutzt ihre mediale Begabung, um Mitteilungen verstorbener Kindern an ihre noch lebenden Eltern, Verwandten und Freunde weiterzugeben. Dies ermöglicht fast immer einen heilenden Prozess bei den Betroffenen. In ihrem Buch „Ich bin nicht tot – nur anders. Verstorbene Kinder berichten aus dem Jenseits.“ erzählt sie viele bewegende Beispiele. Einige davon sollen in dem Vortrag vorgestellt und die Bedeutung solcher Arbeit thematisiert werden.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

http://wegdernächstenliebe.de

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

http://kardec.de/

Aktivitäten digital speichern

Hier könnt ihr unseren Kalender z.B. im Smartphone digital speichern!

  1. Dateien unten anklicken, 2. Datei öffnen, akzeptieren und 3. im Kalender speichern / hinzufügen! – Am Computer, Smartphone oder Tablet.

„Wo stehe ich, wenn es um Suizid geht?“

Einladung zum online Vortrag „Wo stehe ich, wenn es um Suizid geht? “

von Maria Eugenia Rego. Am Donnerstag, den 28.04.2022 um 19:00 Uhr
(Achtung: Teilnahme nur via Zoom, diesmal keine Live Übertragung auf YouTube!)



Liebe Freundinnen und Freunde
,

Was wissen wir über Suizid?

Was ist der Unterschied zwischen uns und den Menschen, die an Suizidgedanken leiden oder durch Suizid sterben?

Was tun, wenn wir oder unsere geliebten Menschen Suizidgedanken haben?

In Ihrem Vortrag erklärt Eugenia die Herausforderung des Themas Suizid, ruft zur Sensibilisierung für die Selbstfürsorge auf, und geht schließlich auf wichtige Hinweise für die Unterstützung ein.

Der Vortrag wird online über Zoom präsentiert mit anschließender Möglichkeit für Fragen und Diskussion. Hier der Link für alle Teilnehmen: https://zoom.us/j/99605215595

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

http://wegdernächstenliebe.de

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

http://kardec.de/

Unsere Aktivitäten 2022

Unsere Aktivitäten über die Feiertage, Kalender für 2022, Einladung zur online-Studie am kommenden Donnerstag: Online aber nicht live!

Liebe Freundinnen und Freunde,

mit schnellen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende und wir freuen uns auf ein paar ruhige und besinnliche Tage.

WdN Kalender für 2022

Auch die Münchener Aids-Hilfe hat bis zum 10. Januar geschlossen, sodass wir in den kommenden 2 Wochen alle Aktivitäten nur online durchführen werden. Inwieweit danach wieder Vor-Ort-Treffen möglich sind, hängt sicherlich von dem Verlauf und der Maßnahmen gegen Corona ab. Beiliegend findet ihr den Aktivitäten-Kalender für das Jahr 2022.

Zoom, unsere neue Lösung für Online-Treffen.
Ab sofort werden wir unsere Online-Treffen mit Zoom veranstalten. Dies gilt sowohl für „nicht-öffentliche“ Treffen als auch für Treffen, die wir „Live ausstrahlen“ können. Für die Teilnahme erhaltet ihr jeweils einen Link, über den automatisch ein Webbrowser-Client heruntergeladen wird, wenn ihr das erste Mal an einem Meeting teilnehmt.

Einladung zur offenen Studie, „online- aber nicht live“ am kommenden Donnerstag, den 30.12.2021 um 19:00 Uhr

Die Studie am kommenden Donnerstag wird online via Zoom stattfinden. Sie wird aber nicht live ausgestrahlt, d.h. wir sind unter uns und können so frei diskutieren.

Hier der Zoom-Link: https://zoom.us/j/94351540085?pwd=ZWhzTURBK0lad1g2RlJiWkI2VlIwQT09

Meeting-ID: 943 5154 0085, Kenncode: 378905

Liebe Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

Ergebnis der diesjährigen Mitgliederversammlung 2021

Ergebnis der diesjährigen Mitgliederversammlung von Samstag, den 27.11.2021 von 16:00 – 19:00 Uhr im Raum 0.1 der MüAH

Liebe Freundinnen und Freunde,

beiliegend findet ihr die gestern während der Mitgliederversammlung gezeigte Präsentation inklusive des Ergebnisses der Feedbackrunde und dem Wahlergebnis.

Zum neuen Vorstand wurden von den teilnehmenden Personen für die nächsten 2 Jahre, d.h. bis Ende 2023, wie folgt gewählt:

  • Sandra Deist zum alten und neuen Kassenwart
  • Arnoldo da Silva Pereira als neuer zweiter Vorsitzender
  • Ingo Meyer als alter und neuer Vorsitzender

Tina Fröhlich, die bisherige zweite Vorsitzende, war nicht wieder angetreten. (Vielen Dank liebe Tina für dein Engagement der letzten Jahre! 😊)

Die Wahlen erfolgten in geheimer Abstimmung. Jeder Kandidat wurde einstimmig gewählt.

Darüber hinaus wurde Lukas wieder zum Kassenprüfer bestellt

Liebe Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

http://wegdernächstenliebe.de

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

http://kardec.de/

Mitgliederversammlung 2021

Einladung zur diesjährige Mitgliederversammlung am Samstag, den 27.11.2021 von 16:00 – 19:00 Uhr im Raum 0.1 der MüAH

Liebe Freundinnen und Freunde,

wie bereits angekündigt findet die diesjährige Mitgliederversammlung am Samstag, den 27.11.2021 von 16:00 – 19:00 Uhr im Raum 0.1 der  Münchener Aids-Hilfe statt.

Inhalt:

  • Rückblick auf das abgelaufene Jahr und Rechenschaftsbericht
  • Die Mitglieder haben das Wort: Wünsche, Anregungen, Feedback
  • Vorstandswahl

Corona-bedingt gilt die 2G Regel, d.h. Teilnehmer müssen entweder geimpft, genesen oder PCR-getestet sein. Bitte tragt auch eure Masken, wenn ihr den Raum betretet.Darüber hinaus muss sich jeder Teilnehmer bei Ankunft in eine Liste eintragen. So können wir später bei Bedarf nachvollziehen, wer wann teilgenommen hat.

Für die Mitglieder, die morgen nicht vor Ort dabei sein können:

Er ist möglich über Skype unter folgendem Link teilzunehmen: https://join.skype.com/lMfq1kloWcLw

Liebe Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

http://wegdernächstenliebe.de

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

http://kardec.de/

Online-Vortrag „Ursache und Wirkung“

Einladung zum Vortrag„Ursache und Wirkung“ von Karen Dittrich mit LIVE-Übertragung auf YouTube, am Donnerstag, den 25.11.2021 um 19:00 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde,

unser freier Wille ist eng mit dem Gesetz von Ursache und Wirkung verbunden. In ihrem Vortrag möchte Karen das Thema „Ursache und Wirkung“ aus spiritistischer Sicht beleuchten. Was bedeutet dies konkret für unseren Entwicklungsweg? Zieht jeder Fehler automatisch dieselbe Reaktion nach sich? Ein Teil der Reflexionen wird sich auf Beispiele aus dem Buch „Ursache und Wirkung“ von André Luiz / Chico Xavier stützen, welches viele Antworten auf viele Fragen zu diesem Thema bietet.

Am Donnerstag, den 25.11.2021 um 19:00 Uhr wird Karen dieses Thema vorstellen und lädt zur anschließenden Diskussion ein.

Der Vortrag wird Live auf YouTube übertragen: Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=-tLs5qcTeQE

Auf YouTube könnt ihr zuschauen und mit Hilfe der Chat-Funktion Fragen stellen und so an der Diskussion teilnehmen. Die Studie wird auch aufgezeichnet, so dass ihr sie jederzeit später anschauen könnt.


Anmeldung für aktive Teilnehmer*Innen:

Wer aktiv teilnehmen möchte, d.h. wer aktiv in Bild und Ton des übertragenden Videos im Internet an der Diskussion teilnehmen möchte, der meldet sich bitte vorab bei mir. Er oder sie bekommt dann einen Teilnahme-Link zugeschickt und erklärt gleichzeitig sein/ihr Einverständnis zur Teilnahme an der Live-Übertragung im Internet.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

http://wegdernächstenliebe.de

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

http://kardec.de/

Vorstellung des Buchs „Auf dem Weg zur Welt der Erneuerung“ (vom Autor: Divaldo Franco)

Einladung zur Vorstellung des Buchs „Auf dem Weg zur Welt der Erneuerung“ („No Rumo do Mundo de Regeneração“) vom Autor: Divaldo Franco) mit Arnoldo da Silva Pereira, LIVE-Übertragung auf YouTube, am Donnerstag, den 26.08.2021 um 19:00 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde,

der spirituelle Begleiter und Mentor Manoel Philomeno de Miranda erzählt in sehr anschaulicher Weise durch das Medium Dr. h.c. Divaldo Pereira Franco die Geschehnisse rund um die Corona-Pandemie aus spiritueller Sicht.

Am 15. September 2019 hörten alle spirituellen Helfer und Mentoren den Aufruf zu einer Sonderversammlung vom globalen Ausmaß. Seitdem begleiten besonders viele geistigen Helfer die an oder mit dem Corona-Virus verstorbenen Menschen. Diese Helfer inspirieren und begleiten im Besonderem alle Betroffenen und Beteiligte, um das Leiden dieser globalen Pandemie zu lindern.

Das Buch beschreibt aus spiritueller Sicht in sehr anschaulicher Weise die Ursachen, Hintergründe und Folgen einer solchen Pandemie und weiteren aktuellen globalen Krisen. Es zeigt uns die Mechanismen der göttlichen Gesetzmäßigkeiten in dieser Übergangszeit zu einer Welt der Erneuerung und wie wichtig es ist, sich dessen Bewusst zu werden.

Am Donnerstag, den 26.08.2021 um 19:00 Uhr wird Arnoldo dieses Buch vorstellen und lädt zur anschließenden Diskussion ein.

Der Vortrag wird Live auf YouTube übertragen: Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=vQwpxcAQc68

Auf YouTube könnt ihr zuschauen und mit Hilfe der Chat-Funktion Fragen stellen und so an der Diskussion teilnehmen. Die Studie wird auch aufgezeichnet, so dass ihr sie jederzeit später anschauen könnt.


Anmeldung für aktive Teilnehmer*Innen (vorerst begrenzt auf 6 Personen):

Wer aktiv teilnehmen möchte, d.h. wer aktiv in Bild und Ton des übertragenden Videos im Internet an der Diskussion teilnehmen möchte, der meldet sich bitte vorab bei mir. Er oder sie bekommt dann einen Teilnahme-Link zugeschickt und erklärt gleichzeitig sein/ihr Einverständnis zur Teilnahme an der Live-Übertragung im Internet.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

Negative Beeinflussung

Wichtige Information über die negative Beeinflussung unserer Mitglieder/Freund*Innen

Liebe Leute,

bei der letzten mediumistischen Sitzung vom Dienstag, den 10.8.2021, gab es eine Kommunikation mit einem Geist, der zur Gruppe unserer Gegenseite gehörte, jetzt aber ins Licht wollte. Er erzählte uns von den negativen Beeinflussungen dieser Gruppe auf unsere Mitglieder/Teilnehmer mit dem Ziel, uns und unsere Arbeit und unseren Verein zu schwächen. (Zum besseren Verständnis haben wir einige Sätze etwas ergänzt, inhaltlich aber nicht verändert.)

Inhalte der Kommunikation vom 10.08.2021

(ab Minute 1:20:20 der Aufzeichnung)

Geist:

… sie (die Gruppe der Gegenseite) werden immer stärker und freuen sich über die Ängste der Menschen, sei es durch die Flutkatastrophe, sei es durch die Feuer, sei es durch Krankheiten (Covid 19, etc.). Dadurch werden sie immer wieder stark und sie haben gesagt, sie werden daran arbeiten, dass ihr (unser Verein) nicht mehr so stark werdet, dass sehr viele nicht mehr zu den öffentlichen Sitzungen kommen … das habe ich mitbekommen und ich möchte euch warnen, dass euch noch mehr Steine in den Weg gelegt werden…

Dialogführer: … kannst du uns ein bisschen mehr erzählen, wie ihr die Verhinderungen gemacht habt in der letzten Zeit?

Geist:

  • Die Prioritäten werden höhergesteckt.
  • Dank der Covid-Plage sind viele Treffen online
  • und dann ist es so, dass wir einigen einfach einsagen: „Ich habe jetzt keine Lust“,
  • oft ist es so, dass man sich im Datum irrt, das man eingesagt bekommt: „Heute ist das falsche Datum, heute ist kein Treffen“
  • dann wird es so geschickt eingefädelt, dass die Leute das Treffen schlichtweg vergessen
  • oder es kommt ein Telefonanruf, dann werden die Leute angerufen und es wird geredet und geredet … dann werden die, die gerade anrufen, auch wenn derjenige kommen möchte und sagt, ich muss jetzt los, aber wo der Wille nicht so stark ist, dann wird von der Gegenseite beeinflusst: „Du, ich muss dir noch dies und das erzählen“ 
  • oder dass irgendwelche Bahnen (U-Bahn, S-Bahn, …) nicht fahren
  • oder man wird von der Arbeit so belastet, dass man einfach müde ist und sich hinlegt. Z.B. wird man von Kollegen fertiggemacht, speziell an den Donnerstagen
  • es werden also immer wieder Steine in den Weg gelegt,
  • oder andere Interessen hervorgehoben, sodass man sich nicht mehr für die Studie interessiert
  • und oft wird der innere Schweinehund sehr gestärkt. Darin sind wir besonders erfolgreich

Dialogführer: Das heißt ihr merkt, wenn wir nicht so hundert Prozent von unserem Weg überzeugt sind und ihr verstärkt diese Zweifel noch?

Geist:

  • Genau und dann kommen bei euch auch schon Zweifel und darüber freut man sich (die Gegenseite freut sich!)
  • und dann eure Fragen und Unsicherheiten, wie es weitergeht in der Zukunft, auch das wird halt alles genutzt …

aber ich habe wieder diese Gebete gesehen, auch jetzt vorher und immer wieder …

Dialogführer: Und was denkst du, viele Menschen, gegen die solche Verhinderungen gemacht werden, sind auch gläubige Menschen, die beten, die ein Leben in Güte und Nächstenliebe führen, aber anscheinend sind wir dennoch angreifbar?

Geist: Ja, sehr sogar.  

Dialogführer: Wie schafft ihr das? Spürt ihr diese Momente der Schwäche in uns?

Geist: Es ist so, jeder inkarnierte Mensch hat sein eigenes Schwingungsfeld, er hat seine Gedanken. Angst und schlechte Gedanken, das ist die gleiche Schwingung und die spüren wir auch. Und dann können wir diese Schwingung verstärken.
Es gibt verschiedene Komplexe. Es gibt die Kirchgängergruppen, die Atheisten, die Zeugen Jehovas, und dann gibt es euch Spiritisten und sogar auch ihr Spiritisten unterscheidet euch. Und es hat immer alles bestimmte Frequenzen…

Und ihr könntet uns ja zu Nahe kommen und uns in die Schranken weisen. Deshalb nutzen wir immer diese Beeinflussungen, z.B. wenn jemand von der Arbeit nach Hause kommt, legt er sich hin, ist müde, verschläft. Das wird alles von uns eingefädelt.

Wir sehen also diese Schwingungen und jeder der uns gefährlich werden könnte, der wird natürlich auch beeinflusst, wenn er nicht ständig an sich arbeitet.…

Kommentar: Danach haben wir diesem Geist geholfen und den spirituellen Helfern übergeben.

Liebe Leute,

unser Verein und ihr, die Mitglieder und Teilnehmer an unseren Aktivitäten, wir haben uns in den letzten Jahren weiterentwickelt. Unsere spirituelle Leuchtkraft wird immer stärker und so werden wir immer unangenehmer für die dunkle Seite der spirituellen Welt.

Von unseren Studien und aus der Theorie wissen wir von negativen spirituellen Beeinflussungen, wie sie oben beschrieben sind. Allerdings sind diese Beeinflussungen sehr subtil und wenn wir Opfer solcher Beeinflussungen werden, dann erkennen wir sie in der Regel nicht.

Die Wirkung ist aber schon sehr sichtbar, denn die Anzahl der Teilnehmer in den offenen Studien ist in den letzten Wochen dramatisch geschrumpft. Teilweise waren wir nur zu zweit oder dritt.

Das jemand mal nicht kommen kann ist ganz normal, aber wenn fast die ganze Gruppe wegbleibt und selbst die Handaufleger, die diese Arbeit immer mit viel Freude gemacht haben, nicht mehr kommen, dann ist es sicher kein Zufall, sondern das Ergebnis dieser negativen Beeinflussungen. 

Jeder von uns hat großartige Stärken. Wir haben schon heute Wunderbares für unser Leben, für unsere Mitmenschen geleistet.

In unserer spirituellen Gemeinschaft der Offenheit, der Liebe und der Nächstenliebe sind wir aber noch stärker! Wenn wir uns regelmäßig treffen (online oder vor Ort) verstärken wir dieses Band zwischen uns, wir helfen uns gegenseitig auch energetisch um uns zu schützen, unsere Schwingung zu erhöhen, um Kraft zu tanken. Vor allem in den Treffen vor Ort spüren und sehen wir die geistigen Mentoren, Helfer, Studierenden und Patienten von unseren Krankenhäusern, die Mittlerweile eine dauerhafte, große spirituelle Heimat dieser Region in Deutschland geworden sind.

Die Zeit ist gekommen, mehr denn je, diesen Weg noch konsequenter zu gehen als zuvor. Lasst uns weiter gemeinsam daran arbeiten, die Zeiten von Unsicherheit oder Zweifel endgültig hinter uns zu lassen! Wir brauchen keine Angst oder negative Gedanken mehr haben.

Die Erneuerungszeit hat bereits begonnen!

In der Theorie wissen wir ja alle bereits, was zu tun ist, wo wir achtsam sein müssen, wenn wir diese gemeinsame spirituelle Arbeit der Liebe und Nächstenliebe weiter vorantreiben möchten.

Ich bin mir sicher, wir werden diese Angriffe überstehen und wieder stark sein. Aber dazu braucht es die Unterstützung von jedem von uns!