Vortrag „Der Sterbeprozess aus spiritueller und spiritistischer Sicht“

Einladung zum Online-Vortrag via Skype von Arnoldo da Silva Pereira mit dem Titel „Der Sterbeprozess aus spiritueller und spiritistischer Sicht“ am Donnerstag, den 28.01.2021 um 19:00 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde,

der Sterbeprozess betrifft uns alle. Für den spirituell aufgeschlossenen Mensch kann der Vorgang des Sterbens sehr viel an Negativität und an Schwere verlieren.

In dem Vortrag werden wir den Sterbeprozess aus spiritueller und spiritistischer Sicht betrachten und seine positiven Seiten hervorheben. Dabei schauen wir auch auf die bekannten feinstofflichen physischen Prozesse der Trennung vom Körper.

Am Donnerstag, den 28.01.2021 um 19:00 Uhr wird Arnoldo dieses Thema vorstellen und lädt zur anschließenden Diskussion ein.

Bitte wählt euch ab 18:50 Uhr ein. Hier der Skype Link: https://join.skype.com/lMfq1kloWcLw

Ein paar Tipps, die helfen sollen, damit das Skype-Treffen für alle gut funktioniert:

  • Idealerweise deaktiviert ihr alle anderen Programme/Applikationen, die auf euren Rechner/Handys laufen. So ist sichergestellt, dass Skype genügend Ressourcen hat.
  • Bitte deaktiviert während der Studieeure Kamera-Übertragung. Damit sparen wir Bandbreite.
  • Bitte schaltet auch euer Mikrofon auf stumm, solange ihr nicht sprecht. So vermeiden wir Störgeräusche

Für all die, die Skype noch nicht nutzen, hier der Link: https://www.skype.com/de/. Es lässt sich auf Laptops oder auch auf dem Handy installieren und ist kostenlos.Um teilzunehmen muss man sich bei Skype anmelden.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021

Liebe Freundinnen und Freunde,

Weihnachten steht vor der Tür und ein sehr herausforderndes Jahr neigt sich dem Ende. Bereits Mitte März waren wir das erste Mal von den Corona-Maßnahmen betroffen und mussten unsere persönlichen Treffen einstellen. Mit der Einführung von Online-Studien gelang es uns dennoch, die Treffen ohne Unterbrechung durchzuführen. Dabei mussten wir auch nicht auf die gewohnte Fluidum-Therapie verzichten, die wir in Form einer virtuellen Handauflegung praktizieren.

Auch die mit Beginn des Jahres eingeführten monatlichen Vorträge haben wir via Skype durchgeführt. So war es uns möglich, neben den vielen Vortragenden aus unserem Verein, auch einige Gastredner zu gewinnen und Vorträge zu den verschiedensten Themen anzubieten.

Nach der ersten Lockdown-Phase Ende Juni konnten wir uns endlich wieder in den Räumen der Münchener Aids-Hilfe zusammenfinden, allerdings nur mit Maske und gebührendem Abstand. Wegen dieser Einschränkungen haben wir dann im November auch nur eine Online-Mitgliederversammlung „light“ durchgeführt.

Corona-bedingt haben wir seit Anfang November wieder komplett auf Online umgestellt und warten nun geduldig, wie sich die Dinge weiterentwickeln.

Wegen der Feiertage findet die offene Studie am 24.12. und am 31.12.2020 nicht statt. Die nächste offene Studie ist somit am ersten Donnerstag im neuen Jahr, dem 7.1.2021. Alle anderen Aktivitäten laufen im gewohnten Rhythmus weiter.

Für die kommenden Wochen wünschen wir allen Zeit um Ausruhen und Reflektieren, innere Ruhe und Gelassenheit. Vielleicht hilft uns dabei auch der Text von Joanna de Angelis über die Liebe.

Die größte Lehre des Lebens ist die Liebe

Die größte Lehre des Lebens ist die Liebe. Ohne sie verlieren die zu erlangenden Ziele ihren Sinn und der Mensch lebt nach dem Willen seiner niederen Leidenschaften.

Die Liebe löst die Schatten der negativen Gesinnung auf und versieht alle Taten mit Milde. Liebe daher alles und alle.

Übe dich in der Liebe zur Natur, die in Sonne, Luft, Wasser, Bäumen, Blumen, Früchten, Tieren und Menschen erstrahlt.

Lass dich von den stillen Einladungen von Gott dem Schöpfer berühren und breite deine Emotionen über alles aus, so dass du innerlich ruhig und leicht wirst.

Je mehr du liebts, umso weniger wirst du von den Splittern des Bösen verletzt, denn dein erweitertes Verständnis öffnet den Platz für das Leben. So wirst du nur die Wirkung des Friedens erfahren.

Aus „Glückliches Leben“ von Divaldo Franco, Joanna de Angelis

Online-Vortrag „Die Liebe in der Beziehungswelt“

Liebe Freundinnen und Freunde,

die Liebe fasst die ganze Jesuslehre zusammen und die Liebe ist in der Beziehungswelt zu entwickeln.

In dem Vortrag werden die Emotionen und Gefühle in unseren Beziehungen betrachtet, sowie der Weg zur wahren Liebe über die größten Tugenden.

Am Donnerstag, den 26.11.2020 um 19:00 Uhr wird Cleide Ferreira dieses wunderbare Thema vorstellen und lädt zur anschließenden Diskussion ein.

Bitte wählt euch am Donnerstag ab 18:50 Uhr ein. Hier der Skype Link: https://join.skype.com/lMfq1kloWcLw

Ein paar Tipps, die helfen sollen, damit das Skype-Treffen für alle gut funktioniert:

  • Idealerweise deaktiviert ihr alle anderen Programme/Applikationen, die auf euren Rechner/Handys laufen. So ist sichergestellt, dass Skype genügend Ressourcen hat.
  • Bitte deaktiviert während der Studieeure Kamera-Übertragung. Damit sparen wir Bandbreite.
  • Bitte schaltet auch euer Mikrofon auf stumm, solange ihr nicht sprecht. So vermeiden wir Störgeräusche

Für all die, die Skype noch nicht nutzen, hier der Link: https://www.skype.com/de/. Es lässt sich auf Laptops oder auch auf dem Handy installieren und ist kostenlos.Um teilzunehmen muss man sich bei Skype anmelden.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

Maßnahmen zur Corona-Lage: „offene Studie“ und „Freude am Leben“ für die nächsten 4 Wochen online

Liebe Freundinnen und Freunde,

wegen der aktuellen Corona-Lage haben wir für die kommenden 4 Wochen (2.11. – 29.11.2020) folgenden Beschluss gefasst:

  • Die „offene Studie“ wird ausschließlich online via Skype durchgeführt. Das gilt auch für die Donnerstage, an denen wir uns normalerweise vor Ort getroffen hätten.
  • Die Mittwochstreffen „Freude am Leben“ führen wir auch nur online via Skype durch.
  • Unsere für den 28.11.2020 geplante Mitgliederversammlung wird auf Anfang nächsten Jahres verschoben, in der Hoffnung, dass sich bis dahin die Lage gebessert hat. Bitte haltet euch den Termin trotzdem noch frei, denn ggfs. veranstalten wir ein Skype-Treffen, um dringende Themen zu besprechen.

Wir bitte dafür um euer Verständnis.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

http://wegdernächstenliebe.de

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

http://kardec.de/

Online-Vortrag „Chakren – Die kosmische Intelligenz in uns “

Einladung zum Online-Vortrag via Skype von Sandra Deist mit dem Titel „Chakren – Die kosmische Intelligenz in uns“ am Donnerstag, den 29.10.2020 um 19:00 Uhr

Liebe Freundinnen und Freunde,

Chakren sind unsere Kraftzentren, die für die Erfassung, Speicherung und Verteilung von Energie an unseren Körper verantwortlich sind. Sie befinden sich im Perisprit, unserem feinstofflichen Körper, der die Brücke zwischen unserer Seele und dem materiellen Körper bildet.

Anhand der Chakren können wir unseren psychischen Zustand erkennen. Hellsichtige Menschen können an ihrem Zustand sehen, wie wir „stahlen“ und wo wir ggfs. Energieblockaden haben. Durch regelmäßige Übungen und Meditationen sind wir in der Lage, diese Blockaden aufzulösen und so den Energiefluss in uns und mit dem Universum zu verbessern.

Am Donnerstag, den 29.10.2020 um 19:00 Uhr wird Sandra dieses spannende Thema vorstellen und lädt zur anschließenden Diskussion ein.

Bitte wählt euch am Donnerstag ab 18:50 Uhr ein. Hier der Skype Link: https://join.skype.com/lMfq1kloWcLw

Ein paar Tipps, die helfen sollen, damit das Skype-Treffen für alle gut funktioniert:

  • Idealerweise deaktiviert ihr alle anderen Programme/Applikationen, die auf euren Rechner/Handys laufen. So ist sichergestellt, dass Skype genügend Ressourcen hat.
  • Bitte deaktiviert während der Studieeure Kamera-Übertragung. Damit sparen wir Bandbreite.
  • Bitte schaltet auch euer Mikrofon auf stumm, solange ihr nicht sprecht. So vermeiden wir Störgeräusche

Für all die, die Skype noch nicht nutzen, hier der Link: https://www.skype.com/de/. Es lässt sich auf Laptops oder auch auf dem Handy installieren und ist kostenlos.Um teilzunehmen muss man sich bei Skype anmelden.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

Liebe ist immer der Schlüssel

Warum leiden, wenn man auch lieben kann?

Warum immer nur die dunkle Seite sehen, wenn die helle Seite auch da ist?

Vergesst nicht, wo Dunkelheit ist, ist auch Licht. Wenn man die Dunkelheit sehen kann, kann man auch das Licht sehen. Man muss einfach auf sein Herz hören, die Perspektive ändern. Manchmal reicht ein kleiner Schritt zur Seite und man kann bereits einen kleinen Lichtstrahl sehen. Konzentriert euch darauf. Ihr werdet merken, der kleine Lichtstrahl kann immer größer und größer werden. Plötzlich erscheint der scheinbar aussichtslose Weg in neuem Licht und die Lösung ist da.

Liebt! Liebt euch selbst! Hört auf eure Herzen!

Gott liebt euch und ist stets bei euch. Niemand wird niemals im Stich gelassen. Zu glauben, dass man komplett alleine ist, ist falsch. Gott hat immer ein Auge auf uns alle und reicht sofort seine rettende Hand. Wir müssen uns nur dafür öffnen und lieben. Liebe ist immer der Schlüssel.

Empfangen am 23.06.2020

Neue Aktivität: „Freude am Leben“

Neue Aktivität: „Freude am Leben“ beginnt am Mittwoch den 2.9.2020 um 19:00 Uhr im Raum 0.1

Wir starten eine neue Aktivität. Es ist ein Angebot insbesondere für Menschen mit fehlenden Sozialkontakten, für einsame, melancholische und depressive Menschen und natürlich für unsere Mitglieder und Interessierte. Es ist eine Einladung zum regelmäßigen Gedankenaustausch, zum Reden über Themen aus dem Leben mit dem Ziel, ins Gespräch zu kommen, einen vertrauensvollen Gesprächskreis zu bilden. Die Vermittlung von spiritistischen Inhalten steht nicht im Vordergrund (im Gegensatz zur offenen Studie). Mit dieser Aktivität wollen wir ein Stück Nächstenliebe praktizieren.

Wie wollen wir diese Menschen erreichen: Anfangs denken wir an Freunde und Bekannte unserer Mitglieder, so können wir Schritt für Schritt in diese neue Aktivität hineinwachsen. Nach den ersten Erfahrungen können wir dann gezielter Werbung machen.

Der Ablauf:

  • Kurzer Meditationstext + Anfangsgebet
  • Inhalt / Kern der Aktivität:
  • Entweder der/die ModeratorIn gibt ein Thema vor, dass er/sie vorbereitet hat: Beispiel „Gedanken, Gefühle, Emotionen“ … erzählt ein paar einführende Sätze dazu und bittet dann die Gruppe darüber zu reflektieren. So bringt jeder, der möchte, seine Gedanken dazu ein…
  • Alternativ: Wenn jemand ein Thema oder ein Problem hat, das ihm/ihr auf der Seele brennt, dann wird dieses Thema diskutiert. Er/Sie erzählt und die anderen äußern ihre Gedanken und Erfahrungen dazu.

Wichtige Elemente:

  • Er geht darum, dass die Teilnehmer möglichst viel Zeit zum Reden haben. Das bedeutet, es wird wenig vorbereitet. Beim Thema des Tages geht es nur um die Anregung zur Diskussion.
  • Im Gegensatz zur offenen Studie geht es hierbei nicht um die Vermittlung von spiritistischen Inhalten. Es geht um Gefühle, um Ängste, um persönliche Schwierigkeiten und was diese bei den Teilnehmern auslösen und mit ihnen machen.
  • Der/die ModeratorIn und die spiritistischen Teilnehmer bringen mit ihren Beiträgen implizit automatisch Werte und Erkenntnisse aus ihren spiritistischen/christlichen Überzeugungen. Was uns treibt ist die Nächstenliebe.
  • Aussagen der Teilnehmer sollten nie bewertet werden. Es geht um die Wertschätzung jedes Einzelnen und jeder Aussage. Natürlich kann jeder seine Ansichten und Erfahrungen einbringen.
  • Abschlussgebet
200920_WDN_Flyer_Freude-am-Leben

Online-Vortrag via Skype „Jesus verstehen“

Liebe Freundinnen und Freunde,

Jesus von Nazareth, ist vielen als Überbringer der frohen Botschaft bekannt. Doch wenn man die Bibel liest und sieht, wie verschiedene christliche Religionsgruppen diese Botschaft weiter vermitteln, fragt man sich, ob das alles im Sinne Jesu geschieht. 

Der Vortrag will einige Glaubenssätze näher beleuchten und hinterfragen. Auch wird die Lehre Jesu hinsichtlich der Reinkarnation betrachtet. 

Kai Kreutzfeldt ist Heilpraktiker für Psychotherapie (Schwerpunkt Traumafolgestörung) und beschäftigt sich seit 1990 mit der spiritistischen Lehre.


Bitte wählt euch am Donnerstag ab 18:50 Uhr ein.

Hier der Skype Link: https://join.skype.com/lMfq1kloWcLw

Ein paar Tipps, die helfen sollen, damit das Skype-Treffen für alle gut funktioniert:

  • Idealerweise deaktiviert ihr alle anderen Programme/Applikationen, die auf euren Rechner/Handys laufen. So ist sichergestellt, dass Skype genügend Ressourcen hat.
  • Bitte deaktiviert während der Studieeure Kamera-Übertragung. Damit sparen wir Bandbreite.
  • Bitte schaltet auch euer Mikrofon auf stumm, solange ihr nicht sprecht. So vermeiden wir Störgeräusche


Für all die, die Skype noch nicht nutzen, hier der Link: https://www.skype.com/de/. Es lässt sich auf Laptops oder auch auf dem Handy installieren und ist kostenlos.Um teilzunehmen muss man sich bei Skype anmelden.

Herzliche Grüße

Ingo Meyer

(Im Namen des Vorstands vom Weg der Nächstenliebe e.V.)

Gott ist barmherzig!

„Seine Barmherzigkeit ist eines der größten Geschenke von ihm an uns. Dadurch bekommen wir noch eine Chance uns weiter zu entwickeln, uns zu bessern, uns zu lieben, und vor allem die Chance um zu lernen. Lernen wie die Gesetze dieser Welt beziehungsweise wie die Gesetze Gottes funktionieren. Durch seine Barmherzigkeit bekommen wir die Chance zu verstehen, wie groß, schön und voller Liebe Gott unser Vater ist.“

Empfangen am 25.02.2020

Achtung vor den Schuldgefühlen!

Schuldgefühle können uns zu dem tiefsten Punkt unserer Seele führen. Ein Ort wie ein großes Meer, tief dunkel und kalt. Die Aussichtslosigkeit herrscht überall. Man versucht zu schwimmen, aber man wird wie ein Stein nach unten gezogen. Dann unter Wasser sieht man nur die Dunkelheit, eine herrschende Dunkelheit. Kein Entgehen!
Erinnert euch an gute, schöne und liebevolle Momente. Ihr werdet ein Licht sehen, eventuell am Anfang als ganz kleinen Punkt, aber dann, wenn man sich an diesem kleinen Lichtstrahl festhält und seine Aufmerksamkeit darauf fokussiert, kann dieser Lichtstrahl als Rettungsring fungieren und dich nach oben zur Oberfläche ziehen. Haftet euch an schöne Erinnerungen und Gefühle, sie helfen euren Seelen wieder heller schöner zu leuchten und strahlender zu werden. Dann passiert die Magie, ab diesem Augenblick bekommt ihr die Chance für die Erneuerung und das ist einer der Wege zur Selbstliebe.

Gott segnet euch!

Empfangen am 25.02.2020