Unsere Aktivitäten

< 2018 >
August
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Juli
Juli
Juli
1
2
  • Offene Studie und Handauflegung
    19:00 -20:30
    02.08.2018

    Lindwurmstraße 71 (Münchner Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)

    Lindwurmstraße 71 (Münchner Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)

    Unsere offene Studie und die Handauflegung finden heute statt.
    Wir treffen uns in der Lindwurmstraße 71 (Münchener Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)
    Jeder spirituell interessierte Mensch ist herzlich eingeladen!
    Kontakt und Infos unter kontakt@wegdernaechstenliebe.de

3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
  • Offene Studie und Handauflegung
    19:00 -20:30
    16.08.2018

    Lindwurmstraße 71 (Münchner Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)

    Lindwurmstraße 71 (Münchner Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)

    Unsere offene Studie und die Handauflegung finden heute statt.
    Wir treffen uns in der Lindwurmstraße 71 (Münchener Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)
    Jeder spirituell interessierte Mensch ist herzlich eingeladen!
    Kontakt und Infos unter kontakt@wegdernaechstenliebe.de

17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
  • Einladung zum Vortrag “Die innere Reform – der Weg zu Vollkommenheit und Glück”
    19:00 -20:30
    30.08.2018

    Lindwurmstraße 71 (Münchner Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)

    Lindwurmstraße 71 (Münchner Aids-Hilfe, Raum 0.1, Erdgeschoss, Hinterhof, Nähe U3/U6 Goetheplatz)

    Vortrag „Die innere Reform – der Weg zu Vollkommenheit und Glück“, am Donnerstag, den 30.08.2018 um 19:00 Uhr.

    Das Ziel des Studiums der spiritistischen Lehre ist die innere Reform oder auch die spirituelle Transformation. Damit ist ein Wandel unseres Weltbildes gemeint, in dem wir Menschen unsere Rolle innerhalb der materiellen und der spirituellen Welt und unsere Beziehungen zu ihr zu verstehen beginnen. Wir sehen unsere Stellung in der Welt aus einer erweiterten Perspektive und verstehen somit die Zusammenhänge von Gesundheit und Krankheit, Glück und Unglück, etc. Wir entdecken die Mechanismen unseres Bewusstseins, lernen die schöpferische Kraft unserer Denkweise zu kanalisieren und beginnen, alte Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster zu transformieren.

    Dabei ist das Wesentliche, dass wir uns als spirituelle Wesen begreifen und die Verantwortung für uns und für unsere Taten übernehmen. Gesund und glücklich sind wir, wenn wir in Übereinstimmung mit uns selbst, mit anderen und mit Gott und den göttlichen Gesetzen leben.

    In diesem Vortrag wird versucht, an dieses sehr umfassende Thema heranzuführen und anschließend sind alle zur Diskussion eingeladen.

    Organisationsteam – Weg der Nächstenliebe e.V.

    Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

     

     

     

31
September