Angst

Das beste Mittel gegen Angst ist Vertrauen zu haben, Vertrauen in Gott. Wir sind alle gesegnet. Wir haben den freien Willen. Entscheiden wir aus dem Bauch heraus und lassen wir uns nicht einschüchtern. In unserem Alltag kommen sicherlich manchmal Situationen, die uns „Angst“ bereiten. Wenn wir Angst verspüren, dann sind unsere spirituellen Freunde für uns da. Wenn wir dann im Gebet Hilfe suchen und dabei Wasser neben uns stellen, so werden unsere spirituellen Freunde dies fluidifizieren und uns so Hilfe bringen (Anmerkung: Wasser ist ein idealer Informationsträger und daher neben dem Gebet sehr effektiv).

Angst blockiert. Angst mindert. Angst wirkt, als wenn wir uns von Gott abwenden. Das Mittel dagegen ist das Gebet. Beten wir zu Gott, unseren spirituellen Helfern, unseren Schutzgeistern und Vertrauen wir darauf, dass wir nicht allein gelassen werden, dass Hilfe kommt, dass alles seinen Sinn hat. Wir und unsere Lieben sind unsterbliche Geister auf dem Weg zur Vollkommenheit, die gewisse Erfahrungen machen müssen. Lassen wir uns in solchen Momenten fallen in die Liebe Gottes. Er ist da und fängt uns auf. Darauf dürfen wir vertrauen und wir können uns immer auf Gott verlassen. Auch, wenn es nicht immer so ausgeht, wie wir es uns wünschen. Es kommt so, wie es am sinnvollsten und besten für uns und unsere Lieben ist.

Empfangen am 25.07.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.