Seminar “Handauflegung – Theorie und Praxis”

Liebe Leute,

wir freuen uns, Euch zu dem Seminar “Handauflegung – Theorie und Praxis” einzuladen.

WANN:    10. März um 15:00 – 18:00 Uhr
WO:         AIDS HILFE (in unserem Raum 0.1 im Hinterhof)

Voraussetzung für die Teilnahme: Gute Kenntnisse des Buches der Geister und eine inhaltliche Vorbereitung (digitale Unterlagen werden zur Verfügung gestellt)

An dem Seminar werden wir nach der inhaltlichen Einführung in die Handauflegung auch die Praxis der Handauflegung kurz gemeinsam ausüben. Dann werden wir konkrete Fragen in einem Vertiefungsgespräch beantworten.
Wer neu dabei ist und später an der Handauflegunsgruppe teilnehmen will, kann das gerne während des Seminars äußern. Diese werden dann langsam in die Praxis der Handauflegung Schritt für Schritt in den nächsten Monaten eingeführt.

Wir bitten Euch, die Teilnahme bis 15. Februar unter dieser e-Mail zu bestätigen.

Liebe Grüße,
Euer “Weg der Nächstenliebe e.V.”
………………………………………………….

Verein “Weg der Nächstenliebe”

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

http://wegdernächstenliebe.de

Laden Sie „Das Evangelium im Lichte des Spiritismus“ kostenlos herunter!

Das Evangelium im Lichte des Spiritismus, ein Gebets- und Reflexionsbuch, das die philosophische Lehre des Spiritismus anhand bekannter biblischen Texte vollkommen zum Ausdruck bringt. Mit einem Vergleich zwischen der Lehre Sokrates und Platons und dem Spiritismus.

Hier können Sie „Das Evangelium im Lichte des Spiritismus“ kostenlos downloaden!

Ein frohes neues Jahr 2018

Liebe Freunde,

das Jahr 2017 ist fast vorbei und zwischen den Tagen gibt es endlich etwas Zeit, um zur Ruhe zu kommen, zurückzublicken auf die vielen Ereignisse des vergangenen Jahres und auch um nach vorne zu schauen auf das neue kommende Jahr.

Als „Weg der Nächstenliebe“ haben wir 2017 sehr viel erreicht. Wir haben diese neue Gruppe formiert, haben Ziele und Visionen aufgestellt, uns einen Namen gegeben, einen Internetauftritt erstellt, sind wunderbar in den Räumen der Münchener Aids-Hilfe untergekommen und haben mittlerweile eine ganze Reihe von offenen Studien, Vorträgen und mediumistischen Treffen durchgeführt. Anfang Dezember hatten wir unsere Gründungsversammlung und sind seither ein Verein.

Auch im Jahr 2018 haben wir viel vor. Im März wollen wir eine neue mediumistische Studie und Arbeitsgruppe starten. Darüber hinaus werden wir im Laufe der nächsten Monate eine Arbeitsgruppe für „ganzheitliche spiritistische Hilfe“ beginnen. Ich denke, unser Verein wird auch weiter wachsen, denn neben den 15 Gründungsmitgliedern gibt es bereits einige weitere Interessenten.

Auch hatten wir bereits Vorstandssitzungen, um die vielen Aufgaben rund um die Vereinsführung durchzusprechen und zu koordinieren. In der letzten Sitzung haben wir auch beschlossen, das nächste „European Spiritist Life Philosophy Meeting“ in München zu organisieren. Wie ihr wisst, wurden wir beim letzten Treffen Ende September in Bukarest gefragt und nachdem wir nun ein Verein sind, konnten wir jetzt auch zusagen. Es wird entweder Ende 2018, wahrscheinlicher aber im ersten Halbjahr 2019 stattfinden. Eine wunderbare Gelegenheit wie ich finde, um Spiritisten aus vielen europäischen Nachbarländern kennenzulernen, miteinander zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.

Zum Abschluss wünsche ich allen nachträglich frohe Weihnachten und einen gesegneten Start ins neue Jahr, mit viel Liebe und Frieden im Herzen. Mögen Gott und die guten Geister unseren Weg begleiten, damit wir zu einer harmonischen Gemeinschaft wachsen, die die spiritistische Lehre und ihre Werte nach außen trägt.

Liebe Grüße
Ingo Meyer

Vorstandsvorsitzender

Hurra, wir sind jetzt ein Verein!

Liebe Freunde,

hier möchte ich euch über das Ergebnis der Gründungsversammlung informieren und über die Planungen für 2018, die wir am letzten Donnerstag diskutiert haben.

Gründungsversammlung

Am Samstag, den 2.12.2017, kamen 14 Personen zusammen plus 1 Vollmacht einer abwesenden Person, um die Gründung unseres Vereins „Weg der Nächstenliebe – Verein für spiritistische Philosophie und Praxis“ zu gründen. Somit gibt es 15 Gründungsmitglieder, eine beachtliche Anzahl, wie ich finde. Wie ihr aus der beiliegenden Präsentation entnehmen könnt, hatten wir an dem Tag ein strammes Programm.

Neben der Diskussion über die Notwendigkeit zur Gründung eines Vereins und unserer Ziele und Visionen, sind wir Punkt für Punkt durch den Entwurf unserer Satzung gegangen und haben diese gemeinsam geändert und verabschiedet. Danach hat jedes Gründungsmitglied auf dieser Satzung unterschrieben. Dies war ein sehr wichtiger Akt, denn damit gilt unser Verein als gegründet!

Als nächstes wurde dann der Vorstand gewählt:

  • Vorsitzender: Ingo Meyer
  • Stellvertretender Vorsitzender:  Arnoldo da Silva Pereira
  • Kassenwart: Sandra Deist
  • Zusätzliches Vorstandsmitglied: Tina Fröhlich

Darüber hinaus haben wir als Rechnungsprüfer Lukas Buchner gewählt und Mike Gräfe als Aktivitätsleiter für die Handauflegung und das Montagsgebet bestätigt.

Im Anschluss wurde intensiv über die Struktur und Höhe unserer Mitgliedsbeiträge gesprochen, die wir wie folgt festgelegt haben:

„Es wird kein Mindestbeitrag festgelegt. Jedes Mitglied entscheidet selbst über seine Beitragshöhe. Diese gilt dann mindestens für die Dauer von 1 Jahr. Auf Anfrage kann der Vereinsvorstand über die Durchschnittshöhe der Mitgliedsbeiträge informieren.“

Zur Eintragung unseres Vereins in das Vereinsregister der Stadt München werden wir mit der unterschriebenen Satzung, der Anwesenheitsliste und dem Protokoll zu einem Notar gehen, und formal die Eintragung beantragen.

Planung für 2018

Am letzten Donnerstag haben wir ausgiebig über die Planung für 2018 gesprochen, siehe beiliegende Präsentation. Da wir uns aktuell nur einen Raum (Abend) pro Woche leisten können, war die Frage, welchen Aktivitäten wir anbieten wollen und wir wie unsere Prioritäten legen. Hier das Ergebnis:

  • Die existierende mediumistische Gruppe trifft sich aktuell 2x im Monat. Dies wollen wir auch so beibehalten, denn die Arbeit ist sehr erfolgreich und auch sehr wichtig für unser spiritistisches Zentrum.
  • Ab März nächsten Jahres werden wir unter der Leitung von Arnoldo zusätzlich eine neue mediumistische Gruppe gründen. Diese wird sich jeweils am dritten Donnerstag der Monats treffen. Arnoldo wird dazu eine separate Mail verschicken. Jeder  der Interesse an der Teilnahme hat, meldet sich bitte bei ihm.
  • Darüber hinaus planen wir eine Studien- und Arbeitsgruppe zum Thema „ganzheitliche spiritistische Hilfe“. Details, Struktur und Inhalte werden zur Zeit erarbeitet. Erst danach können wir über den Beginn dieser neuen Aktivität informieren. Unsere Idee dazu ist, diese Gruppe im Anschluss an die neue mediumistische Studie zu legen, d.h. jeweils am dritten Donnerstag im Monat von 20:30 – 22:00 Uhr.  Beginn: noch offen!
  • Die offene Studie: Eines unserer wesentlichen Angebote ist und bleibt natürlich die offene Studie. Dennoch haben wir entschieden, sie vorerst auf einmal im Monat zu beschränken, zugunsten der neuen Aktivitäten.
  • Vortragsabende, offen für alle, werden wir weiterhin in den Monaten anbieten, in denen es einen 5. Donnerstag im Monat gibt.

Mittelfristige Aussicht auf mehr Aktivitäten: Aktuelle  decken unsere Einnahmen der 12 Mitglieder, die bereits vor der Gründung einbezahlt haben, die Ausgaben für 1 Abend pro Woche sehr gut ab. Mit der Gründung sind wir nun bereits 15 Mitglieder und es gibt zusätzlich einige Personen, die bereits angekündigt haben, auch Mitglieder zu werden. Daher bin ich überzeugt, dass wir uns sehr bald für 1 evtl. sogar 2 weitere Abende im Monat den Raum leisten können und so mehr offenen Studien und andere Aktivitäten anbieten werden.

Liebe Grüße

Ingo Meyer

(Vorstandsvorsitzender)

http://wegdernächstenliebe.de

kontakt@wegdernaechstenliebe.de

Was ist euer erster Eindruck von unserer neuen Gruppe?

Was ist euer erster Eindruck von unserer neuen Gruppe?

Feedback, Kommentare sind herzlich Willkommen!

Willkommen zu unserem Blog!

Willkommen zu unserem Blog! Hier können Sie gerne Ihre Kommentare, Anregungen und Wünsche äußern!“
Wir freuen uns auf Ihr Feedback zu unseren Themen und auf Ihre Teilnahme an unseren Treffen.
Sie können auch uns direkt eine e-Mail senden unter: kontakt@wegdernächstenliebe.de